Taiwan: Versicherungsschutz für Offshore-Windparks in Zukunft fraglich

Geopolitische Spannungen in der Straße von Taiwan haben laut einem Spezialversicherer für Erneuerbare Energien zur Folge, dass die Angemessenheit des Versicherungsschutzes für Offshore-Windparks in der Meeresstraße zwischen Taiwan und Festlandchina infrage gestellt werden muss.

Dies betrifft die Versicherung von Windparks mit einer Versicherungssumme von mind. $22 Mrd., die voraussichtlich in den nächsten fünf bis sieben Jahren errichtet werden und einem erhöhten Kriegs- und Enteignungsrisiko ausgesetzt sein werden. Dies teilte Jatin Sharma, Präsident des in Kalfiornien ansässigen Unternehmens GCube Insurance Services, das auf die Versicherung von Projekten im Bereich Erneuerbare Energien spezailisiert ist, der South China Morning Post mit.

[...]

(Quelle: Asia Insurance Review, 28. Mai 2018, http://www3.asiainsurancereview.com/News/View-NewsLetter-Article/id/43002/Type/eDaily/Taiwan-Questions-over-adequacy-of-insurance-coverage-of-offshore-wind-farms)

unisonSteadfast ist ein internationales Netzwerk mit über 500 Versicherungsmaklern in allen signifikanten Regionen weltweit.

mehr erfahren