Allianz bewirbt sich für Eröffnung einer 100 %-Tochter in China

Das Shanghai Financial Service Office berichtete laut China Daily, dass der deutsche Versicherer Allianz S.E. die Eröffnung einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft in China. Allianz bestätigte, dass sich das Unternehmen in Verhandlungen mit den chinesischen Behörden befinde, um "unseren Wachstumsplan fortzuführen." Analysten teilten mit, dass der Wettbewerb auf dem chinesischen Versicherungsmarkt sich höchstwahrscheinlich verschärfen werde, nachdem die chinesische Banken- und Versicherungsaufsichtskomission die Eigentumsbeschränkungen für ausländische Anleger gelockert hatte.

(Quelle: Business Insurance, 18. Mai 2018, http://www.businessinsurance.com/article/20180518/STORY/912321389/Allianz-applies-to-set-up-wholly-owned-unit-in-China)

unisonSteadfast ist ein internationales Netzwerk mit über 500 Versicherungsmaklern in allen signifikanten Regionen weltweit.

mehr erfahren