Innovative Leistungsdeckung von Munich Re unterstützt Energiewende

Batterieleistung wird versicherbar

Munich Re hat als erster Versicherer weltweit eine Versicherungslösung für Batterieleistung entwickelt. Damit können in dem boomenden Batteriemarkt künftig langfristige Leistungsgarantien gegeben werden, deren Werthaltigkeit durch ein Versicherungsprodukt untermauert wird.

Mit der neuen Deckung können Hersteller von Batterien ihr Garantieversprechen gegenüber den Kunden absichern. Übersteigen etwa Reparatur- oder Austauschkosten von defekten oder leistungsschwachen Batteriemodulen eine vorab festgelegte Summe, übernimmt die Versicherung die weiteren Kosten. Der Hersteller entlastet somit seine Bilanz.

Projekte werden zudem leichter finanzierbar, da die maximalen Kosten für die Garantien durch den Versicherungsschutz begrenzt sind. Dies ist ein für Investoren entscheidendes Alleinstellungsmerkmal. Der Ausbau von Batteriekapazität wird somit wesentlich erleichtert, erneuerbare Energien stehen verlässlicher zur Verfügung.

Peter Röder, Mitglied des Vorstands Munich Re: “Die Versicherung von Batterieleistung ist ein wichtiges Puzzlestück für eine CO2-freie Energieversorgung. Erstmals können Hersteller von Batterien das Risiko versichern, dass ihre Produkte nicht die versprochene Leistung liefern.“ Damit bestätigt Munich Re ihre Pionierrolle bei der Absicherung von klimafreundlichen Technologien.

[…]

(Quelle: Munich Re, Pressemitteilung vom 7. März 2019,
www.munichre.com/site/corporate/get/params_E-182587663_Dattachment/1717539/MunichRe-PM-2019-03-07_de.pdf)