Ausländische Versicherer investieren höchstwahrscheinlich in den Iran

Abdolnasser Hemmati, Präsident der iranischen Versicherungsregulierungsbehörde Central Insurance of Iran, erklärte, dass einige ausländische Versicherer planen, in den nächsten 2 bis 3 Monaten in den Iran zu investieren, wie die Financial Tribune berichtete. "Ausländische Unternehmen haben mit iranischen Versicherungsgesellschaften verhandelt, dass sie Anteile übernehmen," teilte Hemmati mit. Er fügte hinzu, dass ein neues Gesetz es ausländischen Unternehmen erlaubt, bis zu 49 % Anteile an lokalen Versicherern zu erwerben.

(Quelle: http://www.businessinsurance.com/article/20170417/STORY/912312935/Foreign-insurers-likely-to-invest-in-Iran-in-coming-months-Official, 18. April 2017)

unisonSteadfast ist ein internationales Netzwerk mit über 300 Versicherungsmaklern in allen signifikanten Regionen weltweit.

mehr erfahren